Herdabdeckung Holz

Herdabdeckung Holz

Mehr Platz und weniger Arbeit – Mit einer Herdabdeckung Holz holt man sich einige Vorteile in das eigene Zuhause. Die formschönen Herdabdeckplatten Holz schaffen dort Platz, wo ansonsten nur beim Kochen gearbeitet werden kann. Gleichzeitig sorgen sie dafür, dass der Herd möglichst sauber bleibt und ersparen einem damit eine unnötige Reinigung. In der Regel ist bei einer Herdabdeckung Holz die natürliche Holzfaserung zu erkennen, was der gesamten Küche einen sehr warmen Charakter gibt. Einige Varianten besitzen jedoch eine Kunststoffbeschichtung und sind mit unterschiedlichen Farbtönen gefärbt.


HELO Herd-Arbeitsplatte Buche geölt, 64x56cm
Preis: EUR 99,54
Sie sparen: EUR 11,22 (10 %)

Holz als optimales Material für die Abdeckung Herdplatte

Eine Herdabdeckung Holz besteht meistens aus massivem Buchenholz oder Bambus, welches in dieser Ausführung etwa 2-3 cm dick ist. Diese Holzarten eignen sich besonders gut für die Abdeckung Herdplatte, da sie geschmacks-, geruchsneutral und zudem noch widerstandsfähig gegen Bakterien sind. Dadurch erfüllt die Abdeckung Ceranfeld Holz in der Regel noch eine zweite Funktion: Als Schneidebrett für die Küche. Hier punktet das Material Holz mehrfach, da es sich durch eine hohe Schnittfestigkeit auszeichnet und gleichzeitig schonend für die Messerklinge ist. Das Schneiden auf Glasplatten lässt die Messer dagegen oft schnell abstumpfen.

Herdabdeckung Holz & ihr Einsatz

Neben dem Einsatz auf dem Ceranfeld werden die Herdabdeckplatten Holz vielfach für die Induktionskochfelder angeboten. Die Verwendung auf einem Elektro- oder Gasherd ist dagegen meist nur bedingt möglich, da die Kochfelder hier leicht erhöht sind und dadurch keine geeignete Unterlage bieten. Wenn einem die zusätzliche Nutzung als Schneidebrett wichtig ist, dann sollte man sich für ein Modell mit einer Saftrille entscheiden. Diese fängt den vom Schneidgut austretenden Saft sicher auf und dieser läuft nicht von der Abdeckung Ceranfeld Holz herab. Dadurch erspart man sich eine zusätzliche Reinigung und braucht nur die Herdabdeckung Holz selbst nach der Verwendung zu reinigen. Da die Herdabdeckplatten Holz durch die natürliche Maserung optisch sehr ansprechend wirken, kann man diese auch optimal als Serviertablett einsetzen. Ist die Holzoberfläche durch eine intensive Verwendung als Schneidebrett schon etwas abgenutzt, dann kann die Abdeckung Herdplatte noch immer als ein Topfuntersetzer eingesetzt werden.

Herdabdeckplatten Holz: Günstig und umweltfreundlich

Die Abdeckung Herdplatte in Holz ist in vielen Varianten besonders günstig zu kaufen. In der Regel wird das Holz aus kontrolliertem Anbau gewonnen, so dass bei der Herstellung keine Ressourcen aufgebraucht werden. Wem der ökologische Gedanke beim Kauf der Herdabdeckung Holz sehr wichtig ist, der liegt mit der Materialwahl Bambus immer richtig. Denn Bambus gehört zu den schnell wachsenden Pflanzen und Herdabdeckplatten Holz daraus kann man dadurch besonders günstig kaufen.